Menü

ET 440 mit Spiegelbild Copyright Deutsche Bahn AG
ET 440 mit Spiegelbild (C) DB AG

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetseiten ist

BUSSE IS GmbH
Dipl.-Journ. Anja Busse
Zaucheweg 6
D-04316 Leipzig
Telefon: 0341 - 65984 - 25
Telefax:  0341 - 65984 - 26

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Internetseiten wurden sorgfältig geprüft, nach bestem Wissen erstellt und dienen lediglich der allgemeinen Information. Dennoch kann die Genauigkeit der Informationen nicht garantiert werden und keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Echtheit der auf den Internetseiten enthaltenen Informationen übernommen werden.
 

 

Abwasserrecycling

Die BusseMF-Technologie sichert zuverlässig die Reinigung und Hygienisierung von häuslichem Abwasser durch einen stabilen biologischen Prozess und eine Mikrofiltrations-Barriere. Damit besteht die Möglichkeit, aus Abwasser Nutz- oder Brauchwasser zu gewinnen.

Die Betriebskosten für die Aufbereitung von Abwasser zu Brauchwasser betragen nur einen Bruchteil der Kosten für Trinkwasser- und Abwassergebühren. Damit stellen Reclyclinglösungen eine ökologische Alternative zurTrinkwassernutzung für die Toilettenspülung, Gartenbewässerung und mit Zusatzmodulen auch für Waschmaschinen, Schwimmbadergänzungswasser etc. dar.

Bei Anlagen ab ca. 20 EW bietet sich auch die energetische Nutzung der Restwärme des Abwassers an.
  

Abwasserrecycling in öffentlichen Einrichtungen

Für Hotels, Campingplätze u. a. ist das Abwasserrecycling eine der Einsatzmöglichkeiten der BusseMF-Technologie. Aus dem anfallenden Abwasser der Gäste kann Brauchwasser gewonnen werden, das beispielsweise zur Toiletten-Spülung genutzt wird.

Campingplatz Herscheid
Hotel Griechenland
Tagungshotel Saunstorf
Schule Frankreich
Erlebnishotel Schiffsmühle Grimma
  

  Recyclinganlage Hotel Oasis Griechenland
  

Abwasserrecycling im Wohnhaus

Die Möglichkeit, anfallendes Abwasser zu recyceln und daraus Brauchwasser zu gewinnen, besteht auch in Wohnkomplexen. Damit können WC-Spülungen und Waschmaschinen versorgt werden. Das gereinigte Wasser darf auch als Gießwasser genutzt werden. Die Abwärme des Abwassers kann zur Warmwasserbereitung dienen.

Wohnkomplex "Grüne 9" Berlin
  

  Grüne 9 Hausansicht

 

Beispielrechnung für Abwasserrecycling

Mehrfamilienhaus
5 x 4 EW = 20 EW
Trinkwassergebühr + Abwassergebühr (incl. MwSt.) 5,70 EUR/m³
Brauchwasseraufbreitung für WC + Waschmaschine 1,2 m³/d x 365 d = 438 m³
Betriebskosten ca. 500,- EUR
Einsparung der Gebühren (Trinkwasser + Abwasser) 438 m³ x 5,70 EUR/m³ = 2500,- EUR
Energieeinsparpotential (optional) ca. 3500 kWh/a