Menü

  

ET 440 mit Spiegelbild Copyright Deutsche Bahn AG
ET 440 mit Spiegelbild (C) DB AG

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetseiten ist

BUSSE IS GmbH
Dipl.-Journ. Anja Busse
Zaucheweg 6
D-04316 Leipzig
Telefon: 0341 - 65984 - 25
Telefax:  0341 - 65984 - 26

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Internetseiten wurden sorgfältig geprüft, nach bestem Wissen erstellt und dienen lediglich der allgemeinen Information. Dennoch kann die Genauigkeit der Informationen nicht garantiert werden und keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Echtheit der auf den Internetseiten enthaltenen Informationen übernommen werden.
 

 

Herzlich Willkommen ...

Die BUSSE Innovative Systeme GmbH ist ein junges, unabhängiges Unternehmen, geleitet von Dipl.-Journ. Anja Busse, das sich die Entwicklung, Planung und Herstellung von Verfahren und Produkten mit besonders innovativem Anspruch zur Hauptaufgabe gemacht hat.

Neben der Entwicklung und Herstellung von Systemen zur Sicherung des Umweltschutzes im Allgemeinen, hat sich die BUSSE IS GmbH im Besonderen auf Entwicklung, Bau, Service und Vertrieb von dezentralen Abwasser-aufbereitungs- und Wasserrückgewinnungs-anlagen spezialisiert.

Bei der Verwirklichung dieser anspruchsvollen Aufgaben werden wir von der Busse GmbH unterstützt, einem unabhängigen Ingenieurunternehmen mit einer umfassenden über 25-jährigen Erfahrung auf dem Gebiet des Anlagenbaus, speziell bei der Inbetriebnahme von Industrie- und Abwasserreinigungs-anlagen.

Dieses umfassende Know How mündete auch in der Anwendung des Membranbelebungsverfahrens für die dezentrale Abwasserreinigung. Mit der Entwicklung der BUSSE-MF wurde diese Technologie erstmals im Bereich der Kleinklärtechnik umgesetzt. Die Herstellungs- und Vertriebsrechte für dieses innovative Produkt wurden von der BUSSE GmbH per Lizenzvertrag an die BUSSE IS GmbH übertragen.

 

Membrankläranlagen von 4 bis 50 EW gemäß Bauartzulassung

Die Membrankleinkläranlage BusseMF reinigt häusliches Abwasser bis auf Badegewässerqualität und hält alle Reinigungsklassen (C, N, D, P + H) sicher ein.


Abwasserrecycling

Das häusliche Abwasser aus dezentralen und zentralen Objekten wird durch Einsatz des Membranbelebungsverfahrens recycelt und steht so zur Wiederverwendung als Brauchwasser, z. B. für die Toilettenspülung oder Gartenbewässerung, zur Verfügung.

Die ökologische Kreislaufschließung dient nicht nur zur Sicherung des Umweltschutzes und der Schonung der Ressource Trinkwasser, sondern stellt auch einen wichtigen wirtschaftlichen Faktor da.

Spezialanwendungen

Der Anwendungsbereich der BusseMF-Anlagen umfasst Lösungen für Theaterschiffe, Mietyachten, schwimmende Häuser, Hotelresorts, Campingplätze, historische Gebäude wie Schlösser und Burgen, mobile Containeranlagen und sogar die Anwendung der Membrantechnik zur Kreislaufschließung in der Intensivfischzucht.


Anlagenservice

Beratung
Projektierung
Komplettabwicklung
Wartungsservice